Eltern unterstützen KiTa „Blumenwiese“

Posted on:
5. November 2013

Arbeitseinsatz 2013

Im Gepäck waren Spitzhacke, Schaufel, Hammer und Nägel ….

…und dann ging es los!

Eltern der KiTa-Kinder trafen sich, um das Außengelände der KiTa zu verschönern und die Lieblingsspielgeräte der Kinder zu reparieren.

Mit viel guter Laune wurde gehämmert, gegraben, geschraubt, gejätet usw. Dabei entstand ein neues Dach auf dem Spielhäuschen, der Kletterturm wurde erneuert und die Schaukel zunächst abgebaut, um dann mit neuen Hölzern versehen wieder aufgebaut zu werden. Die vier Gruppensymbole fanden ihren Platz auf dem Außengelände, damit sich nun alle Kinder problemlos zum „Sammelplatz in Gefahrensituationen“ begeben können.

Auch die Sträucher und Pflanzen wurden zurück geschnitten und vom Unkraut befreit. Am Spielhügel wurde noch Erde aufgefüllt und weitere Pflanzen fanden dort ihren Platz.

Nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder hatten ihre Freude am gemeinsamen „tun“. Bei der Pause mit Brötchen und heißer Fleischwurst wurden weitere Pläne geschmiedet und schon ein weiterer Arbeitseinsatz im Frühsommer ins Auge gefasst.

Alle Kinder der KiTa „Blumenwiese“ sowie das Team der KiTa bedanken sich noch einmal ganz herzlich bei allen helfenden Händen für die starke Unterstützung und damit für die Verschönerung des Außengeländes.

Im Namen der Kinder: Vielen lieben Dank!

Posted in Aktionen |

Senioren und KiTa-Kinder kommen zu gemeinsamen Aktionen zusammen

Posted on:
5. November 2013

Die Senioren aus dem Seniorenheim Haus des Lebens und die Kinder der KiTa „Blumenwiese“ treffen sich bereits seit einem Jahr zu gemeinsamen Aktivitäten.

Die Senioren erzählen dabei aus ihrer eigenen Kindergartenzeit und die Kita-Kinder vergleichen diese Erinnerungen mit ihren eigenen Erfahrungen. Aber es wird auch

gemeinsam gesungen, vorgelesen und Kreisspiele erprobt. Arbeiten mit Schere und Papier

gehören ebenso zu den Aktionen wie kleine Bewegungsangebote, Fingerspiele und Aufführungen zu Karneval und Weihnachten im Haus des Lebens.

Die KiTa-Kinder freuen sich auf  jeden neuen Termin und erwarten die Senioren immer wieder mit viel Spannung. Auch die Besuche unsererseits im Seniorenheim werden von „groß und klein“ mit großer Freude angenommen.

Jung und Alt profitieren voneinander. So erleben sie Senioren die Lebhaftigkeit der Kinder

und die Kinder erfahren, wie es ist, wenn man nicht mehr so gut hören oder laufen kann.

Es ist schön mit anzusehen, wie herzlich Kinder und Senioren miteinander umgehen.

Wir wünschen uns noch eine lange Zeit der Kooperation zwischen der KiTa „Blumenwiese“ und dem Seniorenheim „Haus des Lebens“.

Senioren und Kita-Kinder beim gemeinsamen Basteln einer Tonpapierkatze

Senioren und Kita-Kinder beim gemeinsamen Basteln einer Tonpapierkatze

Posted in Aktionen |

Sommerfest 2012

Posted on:
26. Oktober 2012

Kita – Kinder singen und malen für Lucas

Das Sommerfest der Siegbacher Kita „Blumenwiese“ stand ganz im Zeichen von Lucas. Dabei stellen die Kinder ihre zuvor in der Einrichtung gefertigten Kunstwerke aus und verkauften diese an die Besucher, um für Lucas Spendengelder zu erwirtschaften. Lucas, ein Kind der Einrichtung, erkrankte im Mai lebensgefährlich an einem Hirntumor. Mittlerweile hat er der Krankheit den Kampf angesagt und wir hoffen alle, dass er jetzt auf dem Weg der Besserung ist.

Bei der Eröffnung des Sommerfestes stellte Bürgermeister Berndt Happel die besondere Solidarität der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Siegbach füreinander heraus. Als einer der Höhepunkte wurde ein Gemeinschaftsbild von allen Anwesenden frei nach Paul Klee gestaltet. Dieses Bild soll nochmals die Gemeinschaft in Siegbach symbolisieren.

Ebenso sangen die Kita-Kinder ganz im Sinne von Lucas ihre Lieder. So wurde im Lied „Im Land der Blaukarierten“ vom Anderssein berichtet und doch lebt man in einer gemeinsamen Gesellschaft. Die Vielfältigkeit der Farben im Regenbogen steht für die Vielfältigkeit der Kinder in der Kita „Blumenwiese“ und allen anderen Menschen. Die vielen Farben fanden sich auch in den fröhlichen Kunstwerken der Kinder wieder, die zum Verkauf angeboten wurden und großen Anklang fanden.

Beim Toben auf der Hüpfburg, den Herausforderungen am Maxi-Kicker, dem Sponsorenlauf, einer Kutschfahrt und kleinen Spielstationen verflog die Zeit sehr schnell. Mit Kaffee, Kuchen, Pommes und Würstchen war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Insgesamt erwirtschafteten die Kinder der Kita 2000,–€, die der Familie Lotz zur Verfügung gestellt wird. Einen großen Dank gilt es den vielen Helfern aus der Elternschaft, den vielen Bäckerinnen für die Torten und Kuchen, der Feuerwehr Bicken für die Hüpfburg, den Feuerwehren der Gemeinde Siegbach für die Unterstützung am Maxi – Kicker und dem Verein Naturerlebnisbad Siegbach für das Spendieren von Pommes und Eis zu sagen.

Bei strahlendem Sonnenschein und viel guter Laune wurde das Fest so zu einem fröhlichen Miteinander, bei dem Lucas gedanklich immer mit dabei war. Mit dem Kita – Schlager „Willst du bunte Blumen sehn, musst du auf die Wiese gehen“ endete das Sommerfest der Kita „Blumenwiese“.

Posted in Aktionen |

Tabaluga

Posted on:
5. Mai 2012

Am Samstag, den 21.04.2012 haben unsere Kita – Kinder zusammen mit dem Kinderchor aus Bischoffen – Wilsbach das Musical „Tabaluga – oder die Reise zur Vernunft“ aufgeführt.

63 Kinder haben gemeinsam für Josha auf der Bühne gesungen. Aber nicht nur die Akteure auf der Bühne waren mit ihrem Herzen bei der Sache, sondern auch unsere jüngeren Kinder der Einrichtung konnten die Lieder mit singen.

So haben alle Kinder gemeinsam 1310,-€ ersungen und erspielt !!

Wir freuen uns über diesen großen Betrag, den die ca. 300 Besucher des Musicals durch den Verzehr von Brötchen, Getränken und den Eintrittsspenden zusammengetragen haben und werden ihn der DKMS übergeben.

Vielen Dank den Kindern, die so viel geprobt haben und immer geduldig waren!

Posted in Allgemein |

Die kleine Lok

Posted on:
2. Mai 2012

In unserer Kita ist schon im dritten Jahr die „Kleine Lok“ zu Besuch.

Die kleine Lok, gefahren vom Tiger, bringt jede Woche einen Wagen mit Lebensmitteln in die Gruppen. Im ersten Wagen waren die Getränke. In dieser Woche kam und kommt noch das Gemüse. Wir probieren verschiedene neue Sorten und freuen uns dann in den nächsten Wochen auf das Obst, die Getreideerzeugnisse, die Milchprodukte, das Fleisch, die Öle und Fette und die Süßigkeiten.

 Wir danken alle Eltern, die bereits seit diesen 3 Jahren den Obst- und Gemüsekorb füllen. Mit Hilfe der Lebensmittelspenden kann jeden Vormittag zum Frühstück ein Rohkostteller angeboten werden, von dem die Kinder nicht nur zur Zeit der „kleinen Lok“, sondern das ganze Jahr hindurch verschiedene Obst- und Gemüsesorten verzehren können.

Posted in Allgemein |